Hintergrundbild mit Domtürmen
Markensymbol Köln

Sommersprossen e. V.

Kinder mit und ohne Förderbedarf von 3 Jahren bis zum Schuleintritt

Adresse
Sommersprossen e. V.
Schützstr. 56
50996 Köln
Träger
Elterninitiative "Sommersprossen" e. V.
Schützstr. 56
50996 Köln
info@sommersprossen.org
http://www.sommersprossen.org
0221 / 354757 (Natalie Neuburger)
Öffnungszeiten07:30 - 16:30 Uhr
SchließtageSchließtage: 3 Wochen in den Sommerferien, zwischen Weihnachten und Neujahr, einzelne Tage in Absprache mit den Eltern
Besonderes pädagogisches Konzept Situationsansatz
Heilpädagogische Unterstützung Logopädie, Sprachheilkunde, Lernförderung, Physiotherapie
Besonderheiten Betreuung mit Mittagessen, Elternverein/-initiative, Ganztagsbetreuung, barrierefrei, integrative Einrichtung

Räumlichkeiten

Unsere zweigruppige Einrichtung verfügt über zwei große Gruppenräume mit Nebenräumen, Waschräumen und Garderobe. Zusätzlich bietet der große Eingangsbereich Platz für vielfältiges gemeinsames Spiel der Kinder. Zur Förderung der körperlichen Entwicklung aller Kinder steht ein Bewegungsraum mit Motorikzentrum zur Verfügung. Außerdem gibt es einen separaten Therapieraum für die Arbeit mit den Kindern mit besonderem Förderbedarf.

Außenanlagen

Unser naturbelassenes Außengelände zeichnet sich durch einen alten Baumbestand mit zahlreichen Unebenheiten aus. Weiterhin ist es gestaltet durch Hochbeete, ein Matschloch, eine Hangrutsche, eine Nestschaukel, den Kletterturm und eine Holzhütte.

Tagesablauf

Nach der Bringezeit gibt es den gemeinsamer Morgenkreis in den jeweiligen Gruppen. Therapien für die Integrationskinder finden parallel zum Freispiel statt, je nach Ausgangslage auch zusammen mit Kindern ohne besonderen Förderbedarf.

Es gibt ein gemeinsames Mittagessen, anschließend eine Ruhezeit in den jeweiligen Gruppen. Das Freispiel am Nachmittag erhält durch den gemeinsamen Nachmittagskaffeeklatsch Struktur.

Essen

Sowohl Frühstück als auch das Mittagessen werden in Bio-Qualität durch unsere Köchin in der Einrichtung zubereitet.

Für sämtliche Inhalte der Profile sind die jeweiligen Betreuungsanbieter selbst verantwortlich. (Stand: 28.06.2021 20:39:14)

Grundlagen

Unsere pädagogischen Grundlagen sind der Situationsansatz in der Betreuung, Bildung und Förderung von Kindern mit und ohne Behinderungen. Es werden die Biographien und Lebensbedingungen der Kinder in der Gestaltung des Kindergartenalltags aufgegriffen und in den Projektangeboten berücksichtigt.

MitarbeiterInnen

Unsere Einrichtung beschäftigt neben den staatlich anerkannten Erzieherinnen auch Heilerziehungspflegerinnen, Motopädinnen, eine Logopädin, eine Atem-Stimm- und Sprachheiltherapeutin und eine fest angestellte Köchin.

Zusätzliches Angebot

Einmal wöchentlich führen wir einen Waldtag durch. Wir tragen zur gewaltfreien Erziehung durch die Durchführung des "Faustlos-Programms", eines "Ringen und Raufen"- sowie eines "Muskelsalat"-Projekts im Rahmen der personellen Möglichkeiten bei.

Qualitätssicherung

Der Verpflichtung zur Qualitätssicherung aus dem Kinderbildungsgesetz kommen die Sommersprossen mit einem eigenen Qualitätssicherungsverfahren nach, mit dem wir regelmäßig die Inhalte unserer Arbeit mit den Kindern evaluieren.

Kooperationen

Wir kooperieren mit verschiedenen Förderinstituten, Ärzten, Therapeuten und Schulen aus der Umgebung.

Zusammenarbeit Schule

Es gibt eine gute Zusammenarbeit mit dem Lehrkörper der Grüngürtel- Grundschule sowie der Ernst-Moritz-Arndt-Grundschule.

Zusammenarbeit Eltern

Wir sind eine Elterninitiative. Dazu gehört, dass die Eltern die Möglichkeit haben, gestalterisch am Kindergartenleben teil zu nehmen: Pflegende und handwerkliche Arbeiten werden an Haustagen und Hoftagen am Gebäude und im Garten erledigt, Einkäufe für die Verpflegung der Kinder getätigt und einzelne Projekte stundenweise mit den Kindern am Nachmittag begleitet. Für die Führung des Vereins bilden Menschen aus der Elternschaft den ehrenamtlichen Vorstand, der um eine professionelle hauptamtliche Geschäftsführung ergänzt ist.

Für sämtliche Inhalte der Profile sind die jeweiligen Betreuungsanbieter selbst verantwortlich. (Stand: 28.06.2021 20:39:14)

News

Es gibt einen regelmäßiger Newsletter, die ständig aktualisierte Homepage sowie ein Info-Board für die Eltern.

Projekte

Finden regelmäßig, auf der Grundlage unserer Pädagogik und an den aktuellen Interessen und Bedürfnissen der Kinder orientiert, statt.

Ferienbetreuung

Es wird eine Betreuung in den Osterferien, drei Wochen in den Sommerferien und in den Herbstferien angeboten.

Elternbefragungen

Einmal jährlich wird eine Elternbefragung durchgeführt.

Für sämtliche Inhalte der Profile sind die jeweiligen Betreuungsanbieter selbst verantwortlich. (Stand: 28.06.2021 20:39:14)

Übersicht

Wir betreuen Kinder ab dem vollendeten dritten Lebensjahr.

Mindestens ein Elternteil/Personensorgeberechtigte*r wird Mitglied des Vereins Sommersprossen e. V. mit Aufnahme des Kindes in die Betreuung.

Von allen Sorgeberechtigten wird die Bereitschaft zur Mitarbeit erwartet.

Die nächsten Besichtungstage:

  • 26. bis 28. Oktober 2021
Für sämtliche Inhalte der Profile sind die jeweiligen Betreuungsanbieter selbst verantwortlich. (Stand: 28.06.2021 20:39:14)

Kurzbeschreibung, Haltestellen

Linie 16 der Kölner Verkehrsbetriebe (KVB)

Die Sommersprossen liegen direkt an der Haltestelle Siegstraße.

Für sämtliche Inhalte der Profile sind die jeweiligen Betreuungsanbieter selbst verantwortlich. (Stand: 28.06.2021 20:39:14)
Ein Service der LITTLE BIRD GmbH

Cookie Einstellungen

Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite. Einige von ihnen sind für die Nutzung essentiell, während andere uns helfen den Service auf dieser Seite zu verbessern. Mehr Informationen hierzu finden Sie in unseren Datenschutzerklärung.