Hintergrundbild mit Domtürmen
Markensymbol Köln

Artikel vom 30.04.2020

Öffnung Elternbüro und Kontaktstelle Kindertagespflege

Öffnung Elternbüro und Kontaktstelle Kindertagespflege

Liebe Eltern,

das Elternbüro steht Ihnen für eine persönliche Beratung rund um das Thema Vormerkung und Anmeldung eines KiTa-Platzes wieder ab dem 4. Mai 2020 zur Verfügung.  

Die Öffnungszeiten sind wie gewohnt:          

Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag jeweils 8 bis 12 Uhr sowie zusätzlich Donnerstag von 14 bis 16 Uhr.                                                                    

Für die Beratung ist eine vorherige Terminvereinbarung per E-Mail über familienbuero@stadt-koeln.de oder telefonisch unter 0221 / 221-30300 erforderlich.

Auch das Beratungsbüro der Kontaktstelle Kindertagespflege öffnet ab dem 4. Mai 2020 erneut zu den gewohnten Öffnungszeiten:

Montag, Dienstag und Donnerstag jeweils 8 bis 12:30 Uhr und Freitag 8 bis 12 Uhr.

Für die Beratung ist eine vorherige Terminvereinbarung per E-Mail über kontakt@kindertagespflege-koeln.de oder telefonisch unter 0221 / 9139270 erforderlich.

Zur Reduzierung des Infektionsrisikos sind bei der Benutzung der städtischen Dienststellen und der Vorsprache einige Sicherheitsbestimmungen zu beachten.
Informationen hierzu erhalten Sie im Internet unter www.stadt-koeln.de/leben-in-koeln/gesundheit/infektionsschutz/corona-virus/eingeschraenkte-erreichbarkeit-der-stadtverwaltung sowie im Rahmen der Terminvereinbarung.

Artikel vom 23.03.2020

Wichtiger Appell

Wichtiger Appell an alle Eltern

Um für das Gemeinwesen den Betrieb der kritischen Infrastruktur sicherzustellen, hat die Landesregierung entschieden, dass jede Person, die in kritischer Infrastruktur tätig ist, und eine Bescheinigung des Arbeitgebers zu Unabkömmlichkeit vorlegen kann, unabhängig von der familiären Situation einen individuellen Anspruch auf eine Betreuung ihrer Kinder in Kindertagesbetreuungsangeboten hat, wenn die Betreuung nicht anderweitig verantwortungsvoll - entsprechend der Empfehlung des Robert Koch-Instituts - organisiert werden kann.


Diese Neuregelung gilt ab dem 23. März 2020 und bezieht sich sowohl auf die Betreuung in Kindertageseinrichtungen als auch in Kindertagespflege.


Gleichwohl richten das Land Nordrhein-Westfalen und die Stadt Köln einen Appell an alle Eltern:


Aus Infektionsschutzgründen sollte die Inanspruchnahme dieser Neuregelung auf das unbedingt erforderliche Maß beschränkt bleiben. Bitte bringen Sie Ihre Kinder nur dann in die Kindertageseinrichtung oder die Kindertagespflege, wenn Sie die Betreuung wirklich nicht selbst wahrnehmen oder anderweitig verantwortungsvoll - nach den Empfehlungen des Robert Koch-Instituts - organisieren können.

Tragen Sie zur Verlangsamung der Ausbreitung des Coronavirus bei, indem Sie die Kinderzahl in den Betreuungsgruppen nicht größer machen als unbedingt erforderlich. Beachten Sie auch das mit jedem zusätzlichen Kontakt außerhalb der Familie steigende Infektionsrisiko für Ihr Kind und Ihre Familie.


Bitte denken Sie auch an die Gesundheit und das Wohl der Betreuerinnen und Betreuer in den Kindertageseinrichtungen und der Kindertagespflege.
Die gesamte Bevölkerung ist aufgefordert, Sozialkontakte soweit wie möglich zu vermeiden. Bitte wirken Sie hieran mit.

Ihren Bedarf können Sie über die Nummern: 0221 / 221-21221 und 0221 / 221-29496 mitteilen.
 

Wenn Sie einen bestehenden Betreuungsvertrag mit einer Kita oder einer Kindertagespflegestelle haben, geben Sie bitte dort die Bescheinigung Ihres Arbeitgebers ab. Wenn Sie keinen Betreuungsvertrag haben, senden Sie bitte die Bescheinigung Ihres Arbeitgebers an die E-Mail kindernotfallbetreuung@stadt-koeln.de

Artikel vom 17.03.2020

Informationen zur Vergabe in Corona Zeiten

Informationen zur Vergabe in Corona Zeiten

Liebe Eltern,

aufgrund der aktuellen Situation bezüglich des Corona-Virus ist offiziell ab dem 16. März bis zum 19. April 2020 allen Kindern und ihren Erziehungsberechtigten der Zutritt zu den Betreuungsangeboten / Kindertagesstätten untersagt.

Unter bestimmten Voraussetzungen gibt es Ausnahmen vom Betretungsverbot. Diese und weitere Informationen finden Sie über den folgenden Link:

 www.stadt-koeln.de/corona-informationen-kita

 

  1. Aufgrund der vorübergehenden Schließung der Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflegestellen haben wir die Vergabe der Betreuungsplätze sowie den Versand von Teilablehnungsbescheiden bei der Stadt Köln ausgesetzt. Eltern, die bereits eine Reservierung erhalten haben, werden von Seiten des Aufnahmeverfahrens schriftlich über eine Verlängerung der Rückmeldefrist benachrichtig. Die Platzzusage behält in jedem Falle Bestand. Bitte suchen Sie die Kindertagesstätten nicht auf.
  2. Sofern es sich um eine Reservierung in einer Kindertagesstätte in freier Trägerschaft handelt, geben Sie der Kindertagesstätte bitte per E-Mail Bescheid wie Sie sich bezüglich des Platzangebotes entscheiden. Suchen Sie aber bitte auch in diesem Fall die Kindertagesstätte nicht auf.

Die Wiederaufnahme der Belegung bei allen Kindertagesstätten richtet sich nach der Wiedereröffnung der Kindertageseinrichtungen/Kindertagespflegestellen.

Wir bitten um Verständnis, dass in der gegenwärtigen, für uns alle besonderen Situation, keine weitere Belegung der Einrichtungen erfolgen kann.

Ihr Support-Team  

nächste Seite
Ein Service der LITTLE BIRD GmbH
Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.